2 Männer – 3 Empfehlungen

2 Männer empfehlen...

Nach unserem Kontext-Beitrag über die Versicherungsspione folgen heute unsere Abstimmungsempfehlungen für den 25. November 2018. Das sind die Empfehlungen von makement.

Referendum zu Versicherungsspionen NEIN

  • Asozial: Warum immer auf die Schwächsten? Normale Versicherte (wir alle) werden pauschal kriminalisiert, Steuerbetrüger hingegen bleiben geschützt.
  • Totale Überwachung: Wird das Gesetz angenommen, drohen einschneidende Eingriffe in unsere Privatsphäre. Um Terroristen zu überwachen, braucht es eine richterliche Genehmigung, für die Überwachung von uns Sozialversicherten reicht ein banaler Verdacht.

Selbstbestimmungs-Initiative: NEIN

  • Der Name ist ein Witz. Die Annahme der Initiative führt nicht in die Selbstbestimmung, sondern in die Isolation.
  • Menschenrechte abschaffen? Die Annahme der Initiative führt zur Kündigung der EMRK.
  • Die Exportnation Schweiz muss ein zuverlässiger Handelspartner sein und ist auf ein funktionierendes internationales Recht angewiesen.

Hornkuh-Initiative: NEIN

  • Grundanliegen berechtigt, gehört aber nicht in die Verfassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.